index,follow

Hundezucht einfach erklärt !

Der beste Freund des Menschen ist der Hund. Hunde sind treu, zuverlässig, wachsam, hilfsbereit, fürsorglich, verspielt und anhänglich. Und in welche Richtung sie auch ausschlagen: Hunde wollen gefordert sein. Hunde haben eben Charakter.

 

Viele Menschen können  sich deshalb ein Leben ohne einen Hund gar nicht mehr vorstellen. Und andere wiederum haben daraus einen Beruf oder eine Ernst zu nehmende Freizeitbeschäftigung gemacht: Sie haben sich der Hundezucht verschrieben.

 

Hunde einfach züchten

Hundezucht macht man jedoch nicht so nebenbei, um schnelles Geld zu verdienen. Wer sich einmal dazu entschlossen hat, der braucht viel Leidenschaft, Zeit, Ausdauer, Wissen und Einfühlungsvermögen.  Er oder sie muss sich bewusst sein, dass ein Großteil des Lebens den Hunden gehört. Das ist umso wichtiger, wenn man Partner bzw. Familie hat, die natürlich ebenfalls ihr Recht einfordern. Da ist es von Vorteil, wenn alle in der Familie mitziehen.

 

Sind alle diese Fragen im Vorfeld geklärt, stellen sich neue Fragen: Wie wird man überhaupt Hundezüchter, woher bekomme ich die nötigen Informationen und Anregungen und wo finde ich absolut seriöse Partner und Interessenten? 

 

Wo also anfangen, und sich richtig orientieren, um nicht erfolglos schon am Anfang dieser neuen, aber schönen Beschäftigung zu agieren?


Lieber Freund und Interessent der Hundezucht!

Ein wertvoller Ratgeber kann dir das vorliegende E-Book über Hundezucht sein, verfasst von einer erfahrenen Züchterin und die sich mit verschiedensten Hunderassen seit ihrer Kindheit auskennt. Und ihre spätere Erfahrung besagt: Hundezucht muss planvoll betrieben werden. Das geht hinein bis in Vertragsgestaltung und juristische Absicherungen.

 

Die Autorin selber meint zu ihrem Anliegen:


„Menschen, die Tiere lieben sind gute und sensible Menschen. Ich habe seit

meinem fünften Lebensjahr Hunde gehabt. Kleine, sowie auch große Hunde

und darunter befanden sich die verschiedensten Hunderassen. Wenn ich

mich als Kind allein gefühlt habe oder gar verlassen und ungeliebt, so war der

Hund immer mein bester Freund (…)

Zunächst einmal ist Hundeliebe zu verspüren ein guter Beginn. Aber dies sollte nicht der einzige Grund sein, warum Sie Hundezüchter werden wollen. Die Liebe zum Hund ist sehr wichtig, weil Sie ja viele Stunden damit verbringen Welpen aufzuziehen, mit Ihren Hunden zu arbeiten und sicher zu stellen, dass sie gesund sind. Sie zu lieben ist sehr wichtig, aber es ist nicht das Wichtigste als Hundezüchter, weil die Liebe allein sie nicht erfolgreich

machen kann.“

 

 

Deshalb also der Ratgeber. Das liebevoll zusammengestellte E-Book über gute Hundezucht  gibt in seinen 14 Kapiteln u.a. Auskunft darüber, wie und wo der richtige Hund für eine Zucht zu finden ist, wie man einen Zuchtplan aufstellt, wie Hunde erzogen werden, wann man züchten sollte, was bei der Geburt und der Erziehung der Welpen zu beachten ist und wie man Verträge mit Kunden bzw. Interessenten aufsetzt.

 

 

Es ist immer wichtig, alle Fragen in Sachen Hundezucht genau abzuwägen, und selbst scheinbar nebensächliche oder komisch anmutende Situationen zu berücksichtigen:


- Werde ich Hunde in meinem Bett schlafen lassen?

 

- Habe ich Menschen, die mir helfen oder mich unterstützen, vielleicht ein Nachbar   oder Zuchtverein?

 

- Gibt es jemand der meine Hundezucht übernehmen kann, falls mir etwas zustößt?

 

- Kann ich mich wirklich um trächtige Hunde kümmern?

 

- Bin ich in der Lage mit anzusehen, wie Hunde gebären?

 

- Kann ich mich um kranke Welpen kümmern und es auch seelisch ertragen, dass es einige nicht schaffen?

 

- Bin ich in der Lage, den Herzensschmerz zu überwinden, wenn die Zeit der Abgabe gekommen ist oder den Tod der nicht überlebenden Welpen?

 

- Bin ich in der Lage zu erkennen, ob meine Hündin überhaupt zur Zucht   geeignet ist?

 

 

Ihr seht, liebe Hundefreunde, die Zucht ist eine sehr komplexe Angelegenheit und bestimmt maßgeblich Euren Alltag – egal, ob Ihr alleine, in Partnerschaft oder in Familie lebt.

 


Aber wie gut, dass es Leute gibt, die ihre Erfahrungen mit der Hundezucht gemacht haben, und sie gerne an andere Interessenten weitergeben. Wobei ihnen natürlich auch das Buch in vielen Dingen geholfen hat – und in Verbindung mit dem eigenen Erlebten mit Hunden und Aufzucht ein solides Hinterland geschaffen haben.

Natürlich gibt es stapelweise Bücher und Zeitschriften über Hundezucht. Die Auswahl ist riesengroß – und mitunter auch verwirrend. Wie sich zurechtfinden in der Informationsflut? Was davon ist wirklich seriös, von was sollte man lieber die Finger lassen? Wie überall gibt es auch in Sachen Hundezucht schwarze Schafe – wenn man mal diese tierische Kombination ins Spiel bringen darf.

 

Hier nun einige Stimmen:

Hunde Zucht„Über die Jahre hinweg habe ich mich von verschiedenen Züchtern beraten lassen. Doch jeder hat immer nur auf seine Methode gebaut. Das Ergebnis war, dass ich mir am Ende überhaupt nicht mehr sicher war, Hundezucht überhaupt in Angriff zu nehmen. Dabei stimmt mein Hinterland: Meine Frau ist auch eine große Hundeliebhaberin, in unserer Familie gibt es keine Hundehaarallergien, wir leben auf dem Lande, haben viel Platz usw. Bis ich auf dieses E-Book gestoßen bin. Darin werden nicht der schnelle Erfolg propagiert und nicht unerfüllbare Träume formuliert. Mir gefallen  die Sachlichkeit und das genaue Abwägen aller mit Hundezucht verbundenen Fragen. So stelle ich mir einen Ratgeber vor.“

 (Sebastian Rothe, Niedersachsen)

 

Hunde und Welpen„Wir, also meine Lebensgefährtin und ich, lieben Hunde über alles und sind deshalb auch einen Hundezüchterverein eingetreten. Denn die Freude, die man mit diesen vierbeinigen Freunden jeden Tag trotz mancher Mühen hat, wollten wir auch anderen Menschen weitergeben. Wir glauben, wer Tiere liebt, mag auch die Menschen. Als wir dann noch das E-Book gelesen haben, fühlten wir uns mit unserer Freizeitbeschäftigung bestätigt.“

 (Christian Merz, Susanne Liepnow, Brandenburg)

 

Hunde und Zucht„Mit diesem Ratgeber bin ich in der Lage, das theoretische Wissen auch praktisch umzusetzen. Er zeigt mir klare Vorgehensweisen, wie man eine Zucht angeht, und wie sie optimal ausschauen sollte. Hier ist wirklich alles bzw. sehr vieles berücksichtigt worden: Erziehung, Geburt, Umfeld, Juristisches usw.“

 (Jutta Karmann-Hänsel, Hessen)

 

Lieber Hundefreund!

Wie du siehst, ist dieser Ratgeber kein normales Handbuch, in dem einfach nur gute Tipps zusammen gefügt werden, sondern es berücksichtigt vieles im Umfeld der Hundezucht, auf das man als Laie im ersten Moment gar nicht kommen würde

 

Überlege nicht lange!

Bestell unser Hundezucht Ebook und du erhälst es für einen Einstiegspreis von
nur
 14.90 Euro

Aber warte nicht zu lange!

Ich möchte dich darauf hinweisen, dass dieses Ebook nicht sehr lange zu diesem Preis erhältlich ist.  Es ist viel zu wertvoll.

Um dir eine Kopie des Buches zu diesem Preis zu sichern


Einfach hier klicken und du erhälst deine Version !  

 

Hundezucht erklärt

 

Hier sicher per Pay Pal bezahlen !

 

 


JETZT AUCH BEI CLICKBANK BESTELLEN

 


Ich gebe dir dein Geld zurück, falls du unzufrieden bist.  Du hast nichts zu verlieren!

Falls du nach dem Kauf mit dem Buch unzufrieden bist, dann schreibe uns einfach an und ich gebe dir dein Geld zurück!  Du hast 2 Wochen Zeit mich zu benachrichtigen und du erhälst den gesamten Preis zurück!

Denke auch daran, dass du nach dem Bezahlen des Buches sofort das Ebook lesen und nutzen kannst.  Du profitierst sofort von den Ratschlägen wie man Hunde richtig züchtet.  All das in nur wenigen Minuten!

 

 

Viel Spass beim Lesen,

 

 


Sie benötigen auch so eine Landingpage ? 

Melden Sie sich bitte bei uns: Erfolgreiche Landingpage Erstellung